foundation of trust

der grundstein traumsensitiver arbeit für coaches und healer 

 

ab 9. märz´24

advanced
Inhalt
du spürst tief in dir den wunsch dein wirken auf ein sicheres, tragendendes und traumasensibles fundament zu stellen, dass dich selbstbewusst deine nächsten großen schritte gehen lässt?
du möchtest …

- sicher und souverän auch größere räume halten, die dennoch an tiefe behalten?
- selbstbewusst arbeiten, ohne dein wirken immer wieder mit der frage “bin ich gut genug

- und kann ich das?” in frage zu stellen?

- deine clients durch emotional herausfordernde situationen begleiten?

- deine spirituelle arbeit auf einen geerdeten boden mit wahrem bezug zur lebensrealität deiner menschen stellen?

- selbstbsicher arbeiten mit dem gefühl von „i’ve got this“?

- nachhaltige, langfristige ergebnisse für deine clients kreieren?


FOUNDATION OF TRUST begleitet dich dabei diese wünsche umzusetzen. dabei es ist egal, ob du erst im aufbau deiner arbeit bist oder schon erfolgreich mit clients arbeitest.
Inhalt
das erwartet dich:
01
09.03.24 & 10.03.24
open the space – dive into traumacounseling –grundlagen, knowledge

- grundlagen psychotraumatologie (traumatisierung, faktoren der salutogenese, symptomgruppen und diagnosen, symptome, strukturebenen des gehirns, erster einblick in die (dys)regulation des nervensystems)
- normalisierungsinterventionen
- übungen zu reorientierung und stabilisierung
- die präsenz der profirolle
- dissoziationsstopps
- vision journey für eigene profi(prozesse)

durch das tiefe wissen um psychotraumatologie berätst du deine clients fundiert, einfach und einleuchtend und begleitest ins verstehen über sich selbst. zudem bekommst du erste praktische übungen und tools, die sofort anwendbar sind und deinen clients auch nach eurer sitzung im alltag begleiten.
02
13.04.24
knowledge und selbstfürsorge I

- strukturebenen des gehirns - interventionsmöglichkeiten
- übungen zum nachnähren und stabilisieren
- fokus: was bedeutet stabilität in traumasensibler arbeit?
- selbstfürsorge I (mit praktischen übungen und reflexionsmöglichkeiten)
- vision journey: ausbau und abgrenzung der profirolle

durch das wissen um strukturen und vorgänge im (traumatisierten) gehirn gelingt es dir, interventionen mit deinen clients zu erarbeiten, die sie tiefgehend nachnähren und auch ohne worte nachwirken. zudem lernst du, deine clients nachhaltig zu stabilisieren und in eigener anleitung zur selbstfürsorge deine eigene profirolle auf ein neues level zu heben.
03
11.05.24
knowledge und trauma coaching I (starting the work)

- fokus: regulationsmöglichkeiten des nervensystems
- breathwork
- trauma coaching: starting the work: beziehungsgestaltung
- der ressourcenorientierte blickwinkel (fragetechniken und übungen)
- übung: abstand gewinnen von belastenden inhalten
- vision journey: in den kontakt gehen

du lernst das nervensystem zu verstehen und zu regulieren, sodass du mit deinen clients nachhaltig auf ein noch größeres verstehen von körper, geist und seele blicken darfst. die traumasensible beziehungsgestaltung und einübung des ressourcenblicks geben deiner gesprächsführung neue impulse.
04
15.06.24
trauma coaching II – (who is there?)

- übung zur distanzierung von belastenden gefühlen - anteilearbeit (einführung, theorie, bestandsaufnahme, funktionen und nutzen, versorgung/ erste hilfe für innere kinder)
- vision journey: open within

wir gehen all in! die teilearbeit ist ein herzstück des traumasensiblen coachings. durch den blick ins innere und die anteile lernst du, herausforderungen deiner clients im neuen licht zu analysieren und ihnen wichtige impulse für ihr seelenleben mit auf den weg zu geben. durch eigene reflexionen lernst du dich selbst noch einmal vertieft kennen und lieben :)
05
13.07.24
trauma coaching III (me and you and everything in between) und selbstfürsorge II

- traumadynamiken und die rolle des profis
- anregung zur praktischen selbstfürsorge (entspannung und abschalten, übergänge gestalten, burnoutprophylaxe)
- vision journey: the work

trauma kann einen sog entwickeln. um der dynamik in den gesprächen deiner clients nicht hilflos ausgeliefert zu sein, lohnt es sich, dynamiken zu kennen und die eigene rolle zu festigen. In der selbstfürsorge II lernst du wichtige faktoren, um deine arbeit stabil, sicher und ausgeglichen ausüben zu könnnen.
06
21.09.24
sos und no -go’s

- fokus: beziehungsgestaltung und wichtige standards in der traumasensitiven arbeit
- übungen zur distanzierung statt dissoziation
- umgang mit andauernder belastung/traumatisierungen
- übungen zur erweiterung des ressourcenbereichs (vorbereitung auf dunklere tage)
- vision journey: important action steps imagination

traumawissen ist schön und gut, aber was tust du, wenn ein client in deiner sitzung weinend zusammenbricht? in diesem block bekommst du eine menge praktischer sos-tipps, rote fäden und übungen, um krisen handlungsfähig und sicher zu begleiten und nächste schritte einzuleiten.
07
19.10.24
let your work blossom - method diving

- verschiedene übungen aus traumasensibler arbeit (flashbackkontrolle, nervensystemregulation, achtsamkeit und ablegen von gedankenbildern)
- theorie: traumatherapiemethoden und ihre einsatzgebiete
- gesprächstechniken
- gastrednerin (ihre reise, einblicke in ihre arbeit)
- vision journey: the flower of my work

jetzt darf deine eigene arbeit erblühen. weitere übungen aus traumasensibler arbeit füllen dein methodenköfferchen weiter auf. zudem wirst du mit gesprächstechniken in deinen sessions den richtigen ton treffen. und wir haben eine gastrednerin für dich, deren geschichte und wirken einzigartig ist. du darfst dich vorfreuen!
08
23.11.24 & 24.11.24
supervision und abschluss in hamburg

- supervision in der gruppe, austausch, implementierung
- körperorientierte stabilisierungen & breathwork in der praxis
- rituale und abschied

wir kommen zusammen und lassen die ausbildung, das gelernte revue passsieren. supervision in der gruppe ist ein teil davon. unsere nervensysteme dürfen im direkten kontakt voneinerander lernen und wir praktizieren körperorientierte stabilisierungsübungen und breathwork in der gruppe. für einen abschied, der sich anfühlt, wie der beginn einer ganz besonderen (coaching)reise.
Inhalt
ana und ihre zwillingsschwester marie nehmen Dich mit und sprechen über die kommende ausbildung FOUNDATION OF TRUST.
für mehr informationen, höre Dir ihre podcast folge an
die weiterbildung in der traumasensiblen arbeit für coaches, mentoren und healer
Beschreibung

9 monate intensive weiterbildung ab märz´24 

8 ausbildungstage von 10:00 - 18:30 uhr online via zoom | termine: 

09.03. & 10.03. | open the space – dive into traumacounseling – grundlagen, knowledge

13.04. | knowledge und selbstfürsorge I 

11.05. | knowledge und trauma coaching I (starting the work)

15.06. | trauma coaching II – (who is there?)

13.07. | trauma coaching III (me and you and everything in between) und selbstfürsorge II

21.09. | sos und no -go’s

19.10. | let your work blossom - method diving

ein wochenende, in person in hamburg | termin: 

23.&24.11. | supervision und abschluss 

groundbraking and advanced coaching training for traumasensitive guidance and safe & secure coaching spaces



Hinweis

vorraussetzungen: der intrinsische wunsch zu lernen und dein wirken zu reflektieren, der wunsch deine arbeit durch neues, umfangreiches wissen zum wachsen zu bringen

wir unterrichten live, ohne aufzeichnungen, um der gruppe einen sicheren rahmen zu geben, dies setzt deine anwesenheit voraus. bitte sprich uns an, solltest du an einem termin nicht dabei sein können.

hast du noch fragen, melde Dich gerne bei heybaby@anasophierose.com für ein kennenlern call mit ana. indem Du alle fragen klären kannst.

wichtig: mit dem kauf stimme ich zu informationen zu heaven on earth per e-mail zu erhalten.



Preis in Netto
$3,149.00
zzgl. 19% MwSt.: $598.31