Zurück zur Übersicht
Tantric Queen

wenn wir in die räume und dimensionen von schönheit, sinnlichkeit und sex reisen, kommen wir zwangsläufig mit uns selbst in kontakt.

und auch mit einem teil von uns, der erst einmal hinderlich erscheint:
das kleine selbst.
(du kannst diesem aspekt natürlich auch einen anderen namen geben.)

dieser anteil hat viele glaubenssätze, schon seit beginn der kindheit, aufgenommen.
wichtig zu wissen: das macht dein system nicht um dich zu ärgern oder klein zu halten, oft sind schutz und sicherheit große, wichtige nutzen. 

gerade sex ist ein feld, das viel von glaubenssätzen beeinflusst ist.  
und damit meine ich: beeinflusst durch unbewusste glaubenssätze.

wie wurde in deinem elternhaus über sex gesprochen? 
wie hast du körperlichkeit und liebe gelernt?

diese sätze können unsere sein, von unseren vorfahren übernommen, durch das kollektiv beeinflusst, aus vorvergangenen leben mitgebracht, oder von der seele als wahr empfunden.
du musst nicht wissen, wo der ursprung ist (so etwas erforsche ich gern in thetahealing sessions & ausbildungen), aber diese durchaus hinterfragen:

ist das wirklich wahr? 
wie hat mir dieser glaubenssatz bisher genützt, wie hat er mir geholfen? 
und: kann mir ein anderer satz besser dienen?

du entscheidest dies. 

GODDESS task: 
schreibe deine alten glaubenssätze zum thema sinnlichkeit und sexualität auf, sobald du sie bemerkst.
shifte sie dann, indem du dir oben stehende fragen stellst und diese schriftlich beantwortest. dann finde neue glaubenssätze. 
schreibe diese dazu und streiche den alten durch.
lies die neuen immer wieder, sage sie dir, entscheide dich dafür.
wenn du eine methode kennst, mit dem unterbewusstsein zu arbeiten, programmeire sie hinein.
wenn du magst, füge sie auch deiner großen ausrichtung hinzu. 

spüre sie dann. 
fühle sie. 
fühle sie mit Deinem ganzen körper. 
gib dich dieser neuen energie hin. 

wichtig:
du darfst entscheiden, welchen energien du in deinem inneren raum gibst und welchen du zuhört. 
stell Dir Dein inneres wie ein kostbares paradies vor. 
darin erlaubst du keine umweltverschmutzung. 


einige beispiele von versteckten glaubenssätzen: 

sex ist eine last/belastung/schmutzig/nicht für mich. 
ich bin nicht schön genug.
ich muss meinen körper kontrollieren. 
wenn ich sex liebe / mich hingebe, bin ich eine schlampe / dumm / weniger wert. 
ich muss sexuell gefallen / es anderen recht machen.
ich kann nicht spirituell sein und gleichzeitig sex lieben. 

blablabla... 

finde deine hinderlichen sätze und shifte sie!